Mediation

Warum Mediation?

Sie kennen die Situation, ...

  • einen Konflikt oder einen Streit aller Bemühungen zum Trotz nicht einvernehmlich und fair lösen zu können?

  • wenn ein direktes Gespräch nicht mehr möglich erscheint?

  • wenn eigene Vorstellungen, Betroffenheit und Ärger die Blickwinkel und Verhaltensweisen eingrenzen?

Die Gründe hierfür sind vielfältig und nicht immer beeinflussbar.

Die "richtige Meinung", das "bessere Wissen" oder das "gute Recht" bei sich zu sehen kann verhindern, den Konfliktpartner als gleichberechtigt zu akzeptieren, Lösungen zu finden.

In diesen Fällen kann Mediation das geeignete Verfahren sein, den betroffenen Parteien die Möglichkeit zu geben, ihren Konflikt eigenverantwortlich und fair zu lösen.


Weil Mediation

...eine bewährte, eigenverantwortliche Form der Konfliktlösung ist,
...keine Gewinner und Verlierer kennt,

Ihnen die Möglichkeit bietet, einen Konflikt

...gemeinsam,
...in einem strukturierten Verfahren,
...mit Unterstützung `allparteilicher´ Mediatoren,
...in einem vertraulichen Umfeld,
...auf freiwilliger Basis,
...eigenverantwortlich,
...unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Interessen,
...mit einem fairen Ergebnis

zu beenden.


In direkten Gesprächen entwickeln Sie eine gemeinsame Lösung.


Wie?

  • Sie benennen die zu klärenden Konfliktpunkte.

  • Sie erarbeiten interessenorientierte Lösungen.

  • Sie treffen faire, verbindliche Vereinbarungen.